Featured Publication

Sammy Gronemann Kritische Gesamtausgabe
Sammy Gronemann (1875–1952) war als satirischer Schriftsteller, Publizist und Komödiendichter außerordentlich erfolgreich und einer der hervorragendsten Repräsentanten der Literatur des kulturellen und politischen Zionismus. Sein Leben umfasst die Epoche von der Entstehung der zionistischen Bewegung bis zur Verwirklichung ihres Staatsgedankens. Gronemann besetzte eine Schlüsselrolle im zionistischen Kongress wie auch im Kontext der jüdischen Renaissance. Er beeinflusste maßgeblich die Entwicklung des modernen jüdischen, insbesondere des neuhebräischen Theaters. Die Werkausgabe umfasst die Originaltexte der sieben großen Theaterstücke Gronemanns, außerdem annähernd vollständig seine Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften. Hinzu kommen bisher unveröffentlichte Kurzgeschichten, Fragmente, Briefe sowie Texte nach 1933 aus israelischen und deutschen Archiven.
Praxagoras of Cos on Arteries, Pulse and Pneuma. Fragments and Interpretation
The distinction that Praxagoras of Cos (4th-3rd c. BC) made between arteries and veins and his views on pulsation and pneuma are two significant turning points in the history of ideas and medicine. In this book Orly Lewis presents the fragmentary evidence for this topic and offers a fresh analysis of Praxagoras’ views on the soul and the functions of the heart and pneuma. In so doing, she highlights the empirical basis of Praxagoras’ views and his engagement with earlier medical debates and with Aristotle’s physiology. The study consists of an edition and translation of the relevant fragments (some absent from the standard 1958 edition) followed by a commentary and a synthetic analysis of Praxagoras’ views and their place in the history of medicine and ideas.